• Produkte
  • Lösungen
  • Hilfe
  • Partner

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Collaboration leicht gemacht

Setzen Sie ganz einfach auf virtuelle Zusammenarbeit und steigern Sie Effizienz und Produktivität.

Überblick
Aktuelles
Trends
Vorteile
Ressourcen & Tools

Kompetenz, der Sie vertrauen können

Die Grundlage für den Gemeinsamen Erfolg

Virtual Collaboration ist eine Plattform für die Kommunikation zwischen virtuellen Teammitgliedern, die durch die Verwendung verschiedenster Geräte und Dienste umgesetzt wird. Die Einführung von Virtual Collaboration befähigt Mitarbeiter, über Raum- und Zeitgrenzen hinweg Ideen auszutauschen und problemlos zu kooperieren. Wir bei Plantronics sind der Ansicht, dass sich eine erfolgreiche Zusammenarbeit auf drei Säulen stützt: „Bricks“ (der Arbeitsraum), „Bytes“ (die Kommunikationsmethoden) und „Behaviour “(die Menschen).

Gesünder, glücklicher und effizienter

Eine erfolgreiche Collaboration kann einem Unternehmen in vielerlei Hinsicht nützen. Mit den Arbeitsmitteln für eine deutliche Kommunikation – immer und überall – können Mitarbeiter „intelligentere“ Arbeitsräume außerhalb des Büros nutzen, beispielsweise ein Hotel, und damit eine gesündere Work-Life-Balance genießen. In dem Sie Ihren Mitarbeitern diese Freiheit für andere Arbeitswelten eröffnen, steigert dies deren Motivation und Effizienz. Das verbessert nicht nur den ROI (Return on Investment) eines Unternehmens, sondern trägt auch dazu bei, High Potentials einzustellen und an sich zu binden, indem man ihnen ermöglicht, dort zu arbeiten, wo es für sie am angenehmsten ist. Integrieren Sie die Virtual Collaboration erfolgreich in Ihr Unternehmen und profitieren Sie von der Kompetenz von Plantronics und unseren Partnern.


Willkommen in der Welt der Collaboration

Collaboration war schon immer wichtig, und da immer mehr Geschäfte auf globaler Ebene abgewickelt werden, ist der Bedarf an deutlicher Kommunikation größer als je zuvor – ganz besonders dann, wenn wir nicht in unserer Muttersprache sprechen.

Auch die Dynamik der Arbeitsorte entwickelt sich. Unternehmenskultur basiert nun auf Vertrauen, Teamwork und Unabhängigkeit. Es geht um Ergebnisse, nicht einfach um Prozesse oder Präsenz. Es geht darum, Dinge zu erledigen – auf intelligente, flexible und effektive Weise. Wir collaborieren mehr denn je:

  • 83% der Menschen nutzen ständig oder häufig Audiokonferenzen
  • 62% der Menschen nutzen ständig oder häufig Webkonferenzen, Webinare und Webcasts

Quelle:

Was macht Collaboration so erfolgreich?

Eine effektive Zusammenarbeit basiert auf strukturierten Teams, die Informationen anbieten und austauschen. Studien legen nahe, dass eine Mischung aus neuen und erfahrenen Mitarbeitern die richtige Dynamik für den Erfolg schaffen kann.

Eines ist klar: Eine wirklich effektive Zusammenarbeit ist von mehr als nur einem Faktor abhängig. Die Implementierung der modernsten, effektivsten Technologie spielt eine wichtige Rolle. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verfügbarkeit spezieller Räume am Arbeitsplatz, beispielsweise Ruhezonen, um die Zusammenarbeit zu unterstützen. Auch eine Änderung der Unternehmenskultur wird für eine schnelle Umstellung auf gemeinschaftliches Arbeiten sorgen. Im Mittelpunkt jeder Collaboration-Strategie sollte jedoch die Stimme stehen.

Bei Plantronics sprechen wir in diesem Zusammenhang von Bricks, Bytes und Behaviour, den drei Säulen der Virtual Collaboration:

„Bricks“

Die Einrichtung eines gemeinschaftlichen Arbeitsraumes durch Umwandlung vorhandener Flächen in spezielle, zweckgebundene Bereiche wird deren Nutzer binden.

„Bytes“

Hier handelt es sich um Collaboration-Plattformen, Voice-Lösungen und ein Auswahl diverser Geräte und Headsets. Wenn deren Anwender direkt in die Technologien herangeführt werden, wird die Einführung somit erleichtert.

„Behaviour“

Arbeitgeber sollten offen für Entwicklungen der Arbeitspraxis sein und Mitarbeitern Schulungen und Trainingsprogramme anbieten, damit sie die neuen Regeln der Zusammenarbeit verstehen.


Setzen Sie Collaboration in die Praxis um

Schauen Sie sich in unserem Büro um. Sie werden erkennen, wie wir Collaboration Best Practices umgesetzt haben.

Sprechen Sie laut und selbstbewusst

Erfolgreiche Zusammenarbeit basiert darauf, wie Mitarbeiter mit ihrer Stimme kommunizieren. Erfolgreiche Collaboration erfordert beispielsweise Voraussetzungen wie gesunde Lungen und einen geübten Einsatz der Stimme in Bezug auf Tonhöhe, Tempo, Lautstärke und Pausen. Letztendlich geht es darum, Inhalte klar zu übermitteln, damit sie gut verständlich sind. Nutzer sollten ihre Zuhörer mit Geschichten fesseln, um die beste Wirkung zu erzielen. Eins-zu-Eins-Gespräche und Telefonkonferenzen können große Erfolge versprechen, Mitarbeitern beim gezielten Einsatz ihrer Stimme zu helfen und sie mit Kommunikationswerkzeugen sowie bedarfsgerechter Flexibilität auszustatten. Wir bezeichnen dies als „Smarter Working“.

Die Stimme und ihre vier Hilfsmittel

Der effektive Einsatz der Stimme sollte nicht nur die Aufgabe von Callcenter-Mitarbeitern und Telefonvertriebsteams sein. Er sollte ein Schlüsselwerkzeug in jedem Unternehmen sein. Effektiv zu kommunizieren und zu collaborieren kann jeder lernen – indem man seine Stimme in puncto Tempo, Pause, Lautstärke und Tonhöhe anpasst.

Tempo

Sprechen Sie langsamer. Wenn Sie glauben, Sie sprechen zu langsam, haben Sie das richtige Tempo gefunden.

Pause

Machen Sie eine Pause. Durch eine Gesprächspause können Sie Ihren Worten Nachdruck verleihen. Aber legen, Sie, nicht, nach, jedem, Wort, eine, Pause, ein – denn das klingt künstlich.

Lautstärke

Sprechen Sie laut - lauter werdende Stimmen können Aufmerksamkeit verschaffen und Nachdruck verleihen – nur nicht zu oft.

Tonhöhe

Heben Sie die Stimme am Ende eines Satzes, deuten Sie an, die Antwort auf eine Frage zu erwarten. Senken Sie Ihre Tonlage, verleiht dies Ihrer Stimme einen gewissen Grad an Ernsthaftigkeit.


Gemeinsam in einer virtuellen Welt

Willkommen in der Welt der erfolgreichen Virtual Collaboration, in der Ihre gesamte Kommunikation vereinheitlicht ist und Sie auf jede erdenkliche Weise und allerorts in Verbindung bleiben können.

Diese Unified Communications (UC) Plattformen ermöglichen Unternehmen die produktivitätssteigernde Integration von Echtzeit-Kommunikationsdiensten wie Instant Messaging (Chat), Präsenzinformationen, Audio- und Videokonferenzen mit Nicht-Echtzeit-Kommunikationsdiensten wie Voicemail, E-Mail und SMS.

Virtual Collaboration kann über eine Reihe von Kommunikationskanälen erfolgen, die Stimme und ihre Verständlichkeit sind jedoch ihre zentralen Elemente. Plantronics bietet die Komponenten, mit deren Hilfe Virtual Collaboration effektiver wird. Unsere verschiedenen Headsets integrieren beispielsweise Tischtelefon, Mobiltelefon sowie PC und vereinen sie in einem einzigen Gerät. Damit sind Mitarbeiter auf allen Geräten durchgängiger und besser präsent und können einfacher als je zuvor verschiedene Kommunikationskanäle gleichzeitig bedienen. Schnell verbinden, nie zu spät sein sowie einfach und effizient kommunizieren.


Fallstudie - Optimierte Effizienz

Lesen Sie, wie der führende Hausgerätehersteller Indesit UK Plantronics Headsets einsetzt, um die Effizienz in seinem Callcenter und unterwegs zu steigern.

Weitere Informationen

Downloads

Erfahren Sie, wie Sie  mithilfe der Technologien von Plantronics – Unified Communications für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und bessere Geschäftsergebnisse optimieren können.

UC-Broschüre (2013)

Klaus' Ratgeber zu Collaboration

Auszeichnungen

„Wirkung auf Unternehmen und Arbeitsort“ BFIM (2012)

Top-Arbeitgeber in Sachen Familienfreundlichkeit 2013 – bekanntgegebene Gewinner

×