Plantronics + Polycom. Jetzt gemeinsam logo

Warenkorb

Produkt Menge Preis Zwischensumme
Zwischensumme Warenkorb

SaaS (Plantronics Manager / Plantronics Manager Pro) Versionshinweise

Artikel-ID :
000021552
Plantronics Manager Pro Versionshinweise 3.13.1

28. Mai 2019: Plantronics Manager Pro 3.13.1 Wartungsversion
 
Plantronics Hub (Client-Software)
Ausführliche Informationen zu den neu hinzugefügten Plantronics Hub-Funktionen und den neu unterstützten Softphones und Geräten finden Sie in den Plantronics Hub-Versionshinweisen. Einige Funktionen von Plantronics Hub sind möglicherweise in diesem Dokument enthalten, wenn sie sich direkt auf die Unternehmensbereitstellung und -funktionalität auswirken.


 
Gelöste Probleme
  • Problem behoben, durch das Links zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien nicht funktionierten.
  • Der ungültige Fehler, der beim Herunterladen der Berichts-PDF / DOC-Datei als schreibgeschützter Administrator aufgetreten ist, wurde behoben.
  • Problem mit tabellarischem Zeitlimit für Geräteinventarbericht bei Mandanten mit mehr als hunderttausend Geräten behoben.
  • Verbesserter Fehler beim Erstellen von mehr als 127 Bereitstellungsgruppen.
  • Problem behoben, bei dem keine lokale Netzwerk-Dateifreigabe für Software-Updates verwendet werden konnte.
  • LDAP-Serverinformationen können jetzt entfernt werden, sobald sie hinzugefügt wurden.
  • Fehler in der Mac-Installationszeichenfolge in UX behoben.
  • Verbesserungen / Erweiterungen am Audit Log-Bericht.
  • Verschiedene UX / Reporting-Probleme:
  • Behobene Inkonsistenzen im Verhalten der Benutzeroberfläche bei Verwendung des Microsoft Edge-Browsers
  • Die Anzahl der Berichtsseiten ist in Berichten mit Detailseiten nicht synchron.
  • Die Anzeige von "null" für leere Zeichenfolgen wurde entfernt
Bekannte Probleme
  • Geplante Berichte, die vor dem Upgrade auf 3.13 erstellt wurden, funktionieren nicht, wenn zum Filtern ein benutzerdefiniertes Datum verwendet wurde. Durch erneutes Erstellen des geplanten Berichts wird das Problem behoben.
  • Berichte über langsame Ladezeiten, insbesondere in Berichten.
  • Beim Versuch, eine große Anzahl von Gruppen (> = 2000) zu löschen, kann eine Zeitüberschreitung auftreten.
  • Die Zeit in Berichten wird relativ zur UTC angezeigt, anstatt Zeitzonenabkürzungen zu verwenden.
  • Alle aktiven Geräte zeigen manchmal nicht alle Geräte anderer Hersteller an und zählen sie nicht, wenn mehr als 1000 Geräte anderer Hersteller vorhanden sind.
  • Wenn in einem Anruf mehrere Headset-Produkte verwendet werden, können die Berichtsergebnisse irreführend sein. Beispielsweise zeigt der Bericht zur Verbindungsqualität möglicherweise Nicht-Bluetooth-Geräte an, wenn im Anruf sowohl Bluetooth- als auch Nicht-Bluetooth-Geräte verwendet werden.
  • Deaktivieren der automatischen Gruppenerstellung, die nicht im Überwachungsprotokoll angezeigt wird
  • Bildlaufleiste nicht vorhanden, wenn eine LDAP-Benutzerattributgruppe mit mehr als 9 Attributen erstellt wird
  • Auf dem Blackwire 7225 wird in den Plantronics Manager Pro-Einstellungen der Mute Reminder-Deskriptor nicht angezeigt.

Versionshinweise zu Plantronics Manager Pro 3.13

18. März 2019: Plantronics Manager Pro 3.13 Allgemeine Vertriebsfreigabe
 
Plantronics Hub (Client-Software) Ausführliche Informationen zu den neuen Plantronics Hub-Funktionen und den neu unterstützten Softphones und Geräten finden Sie in den Versionshinweisen zu Plantronics Hub. Einige Plantronics Hub-Funktionen können in diesem Dokument enthalten sein, wenn sie direkte Auswirkungen auf Unternehmensbereitstellungen und -funktionen haben.
APIs für Plantronics Manager Pro (Cloud-APIs)
Informationen zu neuen Funktionen und Korrekturen in der neuesten Version unserer Cloud-APIs finden Sie unter APIs für Plantronics Manager Pro - Versionshinweise.

Was gibt's Neues

 
Plantronics Hub
  • Plantronics Hub | Verbindungsdetails (Plantronics Hub> Support)
  • Der Hostname wurde der Liste der Verbindungsdetails hinzugefügt, sodass die IT-Abteilung einen bestimmten Computer auch dann identifizieren kann, wenn die Anonymisierung aktiviert wurde.
 
Plantronics Manager Pro
  • UI | Änderungen an der Benennung und Anordnung einiger Abschnitte in Admin> Plantronics Hub
  • Abschnitte, die so angeordnet sind, dass häufig verwendete Auswahlen leichter zu finden sind.
  • LDAP-Benutzerattribute in Benutzerdaten umbenannt.
  • Pseudonymisierungsfunktion hinzugefügt, um die Sammlung von Benutzernamen und Hostnamen zu verhindern
  • Ab 3.13 werden Benutzername und Hostname (zwei erforderliche persönliche Daten) standardmäßig verschlüsselt.
  • Pseudonymisierung geschieht beim Kunden; Echter Benutzername und Hostname verlassen das Unternehmensnetzwerk nicht.
  • Verwenden des SHA-512 für den Hash-Algorithmus
  • Die Pseudonymisierung kann vor oder nach der Bereitstellung von Plantronics Hub von der IT deaktiviert werden. Der Plantronics Hub erkennt die Änderung während des nächsten Abrufzyklus und sendet dann die tatsächlichen Werte. Dies führt dazu, dass einige Benutzernamen den tatsächlichen Wert und einige den Hashwert anzeigen, bis alle Clients eingecheckt haben.
  • Pseudonymisierte Werte sind immer noch eindeutig für den Benutzer und / oder Host, um den maximalen Wert des Produkts sicherzustellen.
  • LDAP-Benutzerattribute | Admin> Plantronics Hub> Benutzerdaten
  • Funktionalität zum Ermöglichen der Erfassung zusätzlicher Benutzerattribute, die ursprünglich in 3.12 hinzugefügt wurden. Die Liste der verfügbaren Attribute wurde in 3.13 um benutzerspezifische Attribute wie Vorname, Nachname, E-Mail, Mitarbeiter-ID, Erweiterungsattribute 1-15 usw. erweitert.
  • Dem Benutzerprofil hinzugefügte Attribute, die über die API verfügbar sind
  • Das Timeout für Plantronics Manager Pro wurde auf 30 Minuten reduziert
  • Das zuvor festgelegte Timeout auf eine Stunde wurde auf 30 Minuten Inaktivität reduziert, um strengeren Sicherheitsprotokollen zu entsprechen.
  • Die Unterstützung für Microsoft Plugins wurde um MS Teams erweitert.
  • Microsoft Team-Anrufdaten, die in der Benutzeroberfläche unter "Microsoft Teams, Skype for Business und Lync" aufgeführt sind
  • Hinzufügen von Benutzerattributen zu Benutzerdaten in allen Berichtsdatensätzen, sodass alle hinzugefügten Benutzerattribute über die API verfügbar sind
  • Anwendungsmenü-Optionsbereich in App Center umbenannt; Funktionalität erweitert
  • Privater Bereich, in dem Kunden Apps entdecken und Plantronics Manager Pro erweitern können
  • Öffentlicher Bereich für Lösungsanbieter, um ihre Apps vorzustellen und neue Zielgruppen zu erreichen

Dateneinblicke
In dieser Version wurden keine neuen Berichte hinzugefügt oder wesentliche Änderungen an vorhandenen Berichten vorgenommen
 
Gelöste Probleme
  • Mehrere Probleme im Zusammenhang mit Berichten behoben, die nicht für Mandanten mit einer großen Anzahl von Geräten und Benutzern funktionierten.
  • Geschwindigkeit beim Laden der Seite verbessert
  • Probleme mit Massenlöschvorgängen, die bei einer großen Anzahl von Benutzern fehlschlagen, wurden behoben. Massenlöschvorgänge sind jetzt auf das Löschen von 10.000 Einträgen in einer einzigen Aktion beschränkt.
  • Geänderte Berichte, die fälschlicherweise "Null" für Seriennummern der Geräte anstelle von "-" zeigten.
  • Geplante Berichtsläufe fehlten im Prüfprotokoll.
  • Validierung der E-Mail-Adresse im Formular "Passwort vergessen" hinzugefügt.
  • Fehlende Tooltips behoben.
  • Verschiedene Berichte und UX-Bereinigung.
  • Probleme behoben, durch die Filter bei bestimmten Browsern nicht richtig funktionierten.
  • Blenden Sie Funktionen aus, die nicht für schreibgeschützte Administratoren gelten.
  • Bekannte Probleme
  • Plantronics Manager: Plantronics Hub 3.12-Clients können nicht mithilfe von Softwarerichtlinien in der Plantronics Manager-Lösung auf Version 3.13 aktualisiert werden. Der Kunde muss Plantronics Hub 3.12 entfernen und anschließend Plantronics Hub 3.13 mithilfe seiner eigenen Bereitstellungstools bereitstellen.
  • Die Zeitstempel des Berichts haben sich nach der Aktualisierung in der Anwendung "Reporting Engine" (externer Anbieter) geändert. Wir haben zuvor die lokale Zeitzone angezeigt, aber jetzt wird der Versatz von GMT angezeigt. Dies wurde recherchiert und kann nicht vom Anbieter gelöst werden.
  • Die Geräteverteilung schlägt bei Mandanten mit> 100.000 Benutzern fehl
  • Alle aktiven Geräte werden manchmal nicht angezeigt und zählen nicht alle Geräte anderer Hersteller, wenn mehr als 1000 Geräte anderer Hersteller vorhanden sind.
  • Es gibt immer noch Probleme, wenn bestimmte Berichte Mieter mit einer großen Anzahl von Benutzern (z. B. mehr als einhunderttausend) nicht oder nur langsam abschließen.
  • Wenn mehrere Headset-Produkte in einem Anruf verwendet werden, können die Berichtsergebnisse irreführend sein. Der Bericht zur Verbindungsqualität zeigt beispielsweise Nicht-Bluetooth-Geräte an, wenn im Anruf sowohl Bluetooth- als auch Nicht-Bluetooth-Geräte verwendet werden.
  • Kleinere UX-Probleme, die in Berichten und der UX noch vorhanden sind - z. fehlender Rand oder falsch ausgerichtete Elemente.

9. Juli 2018
Plantronics Manager Pro 3.11.1 Wartungsversion
 
Plantronics Hub (Client-Software)
Informationen zu neu hinzugefügten Plantronics Hub-Funktionen und neu unterstützten Softphones und Geräten finden Sie in den Plantronics Hub-Versionshinweisen.

Was gibt's Neues
 
Allgemeines
 
Mit 3.11.1 haben wir einige Änderungen vorgenommen, die sich darauf auswirken könnten, wie Benutzer, die Citrix Receiver ausführen, identifiziert und zu Plantronics Manager Pro hinzugefügt werden. Wenn Sie Plantronics Hub auf Systemen mit Citrix Receiver verwenden und möchten, dass Ihre Citrix VDI-Benutzernamen in der Plantronics Manager Pro-Anwendung und den Berichten verwendet werden, müssen Sie möglicherweise eine Änderung an Ihrer Konfiguration vornehmen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Knowledge Base-Artikel.
 
Gelöste Probleme
  • Behebung von Problemen bei der zeitweiligen Authentifizierung in Umgebungen, in denen Citrix Receiver in einer VDI-Umgebung verwendet wird (Änderung des Standardverhaltens der VDI-Authentifizierung, sodass der Server Thin Client-Logins nicht automatisch ignoriert, siehe oben).
  • Der standardmäßige Zeitraum für die Datenaufbewahrung wurde von "Unbegrenzt" in "3 Jahre" geändert.
  • Fixes im Versionsstatusbericht - um mobile Daten einzuschließen und die Anzeige von älteren Firmware-Versionen zu bereinigen
  • Problem beim Speichern des geplanten Benachrichtigungszeitraums behoben, bei dem die korrekte Uhrzeit nicht gespeichert wurde.
  • Der Produktfilter in Berichte ist nicht länger auf 20 Geräte beschränkt
  • Probleme mit dem Zurücksetzen des Passworts auf die ursprüngliche Anmeldeseite behoben.
  • Fixes to Device Adoption-Bericht, um zu verdeutlichen, dass Anrufe mit Headsets verbunden sind (nicht nur Bluetooth-Adapter)
  • Verschiedene Aufräumarbeiten und Verbesserungen am EIT Audit Log Bericht
  • Verbesserte Validierung für Hardware- und Software-Richtliniennamen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Benutzerdaten im Linkqualitätsbericht nicht gelöscht wurden, wenn der Benutzer gelöscht wurde.
  • Allgemeine Bereinigung von Plantronics Hub- und Firmware-Versionsnummern in der Plantronics Manager Pro-Anwendung und Berichten.
  • Problem behoben, bei dem bereits erstellte benutzerdefinierte MSI nicht sichtbar waren, bis Sie die Seiten gewechselt und wieder zurückgekommen sind.
  • Verschiedene UX und melden Verbesserungen und Korrekturen.
  • Problem behoben, bei dem Firmware-Aktualisierungen nicht an Plantronics Hub übermittelt wurden, wenn eine große Anzahl von Geräten auf demselben System verwendet / aktualisiert wurde.
 
Bekannte Probleme
  • Nach dem Firmware-Update, mit dem die ProductID des Geräts geändert wurde, gibt es keine Informationen zu ProductID-Änderungen
  • Versionsstatus | Die Farbe der Leiste im Bericht für Benutzer ohne Richtlinie wird unsichtbar, wenn mehr als 10 Datensätze im Bericht vorhanden sind
  • Berichtszeitstempel haben sich nach dem Update in der Reporting Engine-Anwendung (außerhalb des Herstellers) geändert. Wir haben zuvor die lokale Zeitzone angezeigt, aber die Zeit zeigt jetzt den Offset von GMT. Thema wird mit dem Anbieter recherchiert
  • Intermittierende Probleme mit doppelten Geräten, wenn keine Seriennummer von Plantronics Hub gemeldet wird
  • Möglicherweise bestehen weiterhin Probleme mit der Anzeige von älteren Firmware-Versionen in der Plantronics Manager Pro-Anwendung und in Berichten
  • Das Standardverhalten wurde geändert, wenn VDI verwendet wird

2. April 2018
Plantronics Manager Pro 3.11 Allgemeine Vertriebsfreigabe  
 
Plantronics Hub (Client-Software) 
Bitte sehen Sie sich ... an    Plantronics Hub Versionshinweise   Informationen zu neu hinzugefügten Plantronics Hub-Funktionen und neu unterstützten Softphones und Geräten. 


Was gibt's Neues 
  • Firmware Update Verbesserung | Single Plantronics-Geräteanforderung für erfolgreiches Firmware-Update wurde entfernt.   Der Endbenutzer kann mehr als ein Plantronics-Gerät an das Zielsystem angeschlossen haben und das Firmware-Update wird erfolgreich durchgeführt
  • Verwaltung von Geräten auf Mobilgeräten | Plantronics Hub for Mobile kann jetzt zu Bestands- und Managementzwecken mit einem Enterprise-Mandanten verbunden werden.   IT kann Firmware-Updates und -Einstellungen verwalten (Geräte auswählen) und mobile Geräte in einer Teilmenge der verfügbaren Berichte anzeigen (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Data Insights").
Unterstützte Geräte Firmware Update Einstellungen aktualisieren
Voyager 3200 UC Ja Ja
Voyager 6200 UC Ja Ja
Voyager 5200 UC Ja Ja
Voyager 8200 UC Ja Ja
Voyager Fokus UC Nein Ja
 
  • VDI | Benutzerbereich:   Im Bereich Benutzer können Sie jetzt nach Host = VDI filtern, um alle VDI-Clients anzuzeigen.   Zusätzlich werden im Benutzerprofil einer Person VDI-Konten angezeigt
  • Audit Trail | Ein neuer Bericht ist in der Berichtsbibliothek verfügbar und bietet der IT Informationen zu Administratoraktivitäten und API-Zugriff  
    • Ausführen, Herunterladen von Berichten
    • Löschen von Benutzern, Geräten, Produkten und Hosts
    • Export / Download des Audit Logs
    • Kontoänderungen
    • neue SSO-Anmeldung / Kontoerstellung
    • erfolgreiche und fehlgeschlagene Anwendungsauthentifizierungsversuche durch eine App
    • Genehmigung erteilt / abgelehnt für eine App
    • Anmeldeversuche (erfolgreich oder nicht erfolgreich)
    • Ausloggen
  • Datenaufbewahrungspolitik | Die IT kann nun definieren, wie lange Daten aufbewahrt werden sollen. Standardmäßig wird der Inhalt auf unbestimmte Zeit beibehalten.  Aufgrund des Upgrades auf 3.11 werden keine Daten gelöscht
  • Daten im Ruhezustand verschlüsseln | Die Verschlüsselung auf Laufwerksebene wird für ruhende Daten hinzugefügt
  • Download der Firmware verschlüsseln | Ein kleiner Teil der Firmware wurde zuvor für das Herunterladen mit http konfiguriert.   Dies wurde aktualisiert, so dass alle Firmware jetzt mit https heruntergeladen wird.  
  • Tablet-Unterstützung | Plantronics Manager Pro wird jetzt auf Tablets unterstützt
  • Softwarerichtlinienaktualisierung | Um mit der Hardware kompatibel zu sein, müssen Sie beim Erstellen einer Softwarerichtlinie zwischen einer Einstellungsrichtlinie und einer Versionsaktualisierungsrichtlinie wählen.    Diese neue Methode wurde auf vorhandene Software-Richtlinien angewendet.   Sie sehen nun eine Softwareversion und Softwareeinstellungen für alle vorherigen Softwarerichtlinien in Ihrem Mandanten.  
  •            Richtlinienbereitstellung für Benutzer | Eine Richtlinie kann jetzt für eine Person bereitgestellt werden.   Zuvor konnte eine Richtlinie nur in einer Gruppe bereitgestellt werden
  • Benachrichtigungen | Benachrichtigungen, die an Administratoren gesendet wurden, wurden aktualisiert.   Dies schließt die Beseitigung mehrerer E-Mails für Geräte mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Produkt-IDs ein
  • Ablauf der Aktivierung des Administratorkontos | Der Aktivierungslink, der an neu erstellte Administratoren gesendet wurde, läuft jetzt in 14 Tagen ab
  • Andere Herstellergeräte erweitert | Jedes USB- "Audio" -Gerät wird nun inventarisiert.   Zuvor wurden USB-Geräte, auf denen die Telefonieseite verfügbar war, inventarisiert
  • Andere Herstellergeräte Feld Bevölkerung | Viele USB-Geräte teilen dem Hersteller des Betriebssystems während des Aufzählungsprozesses keine Informationen mit, die dazu führten, dass das Feld "Hersteller" in den Berichten null war. Um diese Herstellungsfehler zu umgehen, wird Plantronics versuchen, die Hersteller-ID nachzuschlagen, um sicherzustellen, dass die Herstellerdaten verfügbar sind
  • SSO für ADFS | Wir unterstützen jetzt ADFS SSO.   Dies   Wissensbasis   Artikel enthält die Konfigurationsdetails
  • Kontoauszug ausschließen | Neue Konfigurationsoption, um zu verhindern, dass Plantronics Hub für bestimmte Konten Daten an Plantronics Manager Pro sendet.  Bietet der IT die Möglichkeit, generische Konten aus der Verwaltung auszuschließen, wie dies bei generischen VDI-Benutzern und Systemverwaltungskonten der Fall ist.
  • Firmware Version Vereinfachung | Die angezeigte Firmware-Version in Plantronics Manager Pro wurde vereinfacht
 
Data Insights (Plantronics Manager Pro-Abonnement erforderlich)
  • Die Berichtsbibliothek wurde neu gestaltet.   EIN   Wissensdatenbankartikel   wurde erstellt, um diese Details zu erfassen.
  • Die folgenden Berichte wurden aktualisiert, um Daten zu mobilen Geräten anzuzeigen:
    • Geräteverteilung
    • Geräteinventar
    • Einhaltung von Richtlinien
    • Versionsstatus
    • Gesprächsanalyse
    • Akustische Ereignisse
  • Einhaltung von Richtlinien | Neuer Bericht in der Asset Management & Adoption Suite.   Verwenden Sie diesen Bericht, um die Einhaltung der von Ihnen definierten Firmware- und Software-Richtlinien durch die Benutzer zu überwachen.
  • Versionsstatus | Dieser Bericht wurde in 3.9 aktualisiert, um Informationen zur Richtlinieneinhaltung zusätzlich zu Versionsinformationen für Geräte und Plantronics Hub-Clients anzuzeigen.   Mit der Einführung des Richtlinienkonformitätsberichts zeigt dieser Versionsstatusbericht keine Konformitätsinformationen mehr an.   Verwenden Sie diesen Bericht, um die Verteilung von Firmware und Software im gesamten Unternehmen anzuzeigen, da sie sich auf die neuesten von Plantronics verfügbaren Versionen beziehen.
 
Gelöste Probleme 
  • Softphone Status | Avaya One X Communicator Mac-Versionen werden im Softphone-Statusbericht nicht korrekt angezeigt
  • Berichte | Der Produktfilter für Berichte zeigt nur den Bluetooth-Adapter für einige Berichte an.   Alle Ereignisse sind mit dem Bluetooth-Adapter verknüpft und daher ist das zugehörige Headset im Produktfilter nicht auswählbar.   Dieses Problem ist immer noch für eine Teilmenge von Berichten vorhanden.
  • Daten mit Apostroph werden im CSV-Bericht nicht korrekt angezeigt
  • Verbesserungen bei der Berichtsleistung durch Optimierung von Abfragen und Indexnutzung 403 Fehler tritt auf, wenn mehrere Berichte mit großen Datenmengen gleichzeitig geöffnet werden
  • Der Software-Snapshot auf der Startseite wurde korrigiert, um Hosts und nicht Benutzer anzuzeigen
  • Entfernte Geräte, die nicht mit Benutzern aus dem Inventar verknüpft sind
  • Es wurde ein Problem mit verwaisten Daten nach dem Löschen des Benutzers behoben, das nicht vorübergehende DB-Fehler verursachte
  • Blackwire 32xx Produkt-IDs erfordern einen erneuten Anschluss , dies wird jedoch nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt
  • Voyager 6200: Wenn Mute Erinnerung eingestellt Auf dem „Wenn ich zu sprechen beginnen, wird als sekundäre Parameter wird nicht angezeigt“
  • Voyager Focus UC fehlt Unterstützung für die Einstellung der Lautstärkentöne
  • Softphone-Hersteller und Softphone-Produktfilter fehlen im Softphone-Annahmebericht
  • Mehrere allgemeine Korrekturen der Benutzeroberfläche in der Hauptprodukt- und Berichtsbibliothek
Bekannte Probleme
  • Nach dem Firmware-Update, mit dem die ProductID des Geräts geändert wurde , gibt es keine Informationen zu ProductID- Änderungen                
  •  Versionsstatus | Die Farbe der Leiste im Bericht für Benutzer ohne Richtlinie wird unsichtbar, wenn mehr als 10 Datensätze im Bericht vorhanden sind
  • Berichtszeitstempel haben sich nach dem Update in der Reporting Engine-Anwendung (außerhalb des Herstellers) geändert.   Wir haben zuvor die lokale Zeitzoneangezeigt, aber die Zeit zeigt jetzt den Offset von GMT an.   Thema wird mit dem Anbieter recherchiert
  • Der Plantronics Manager-Aktualisierungstyp "still" ist derzeit nicht verfügbar


Plantronics Manager / Pro - Versionshinweise 3.10.2

12. Dezember 2017: Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro 3.10.2 Wartungs-Release


Was gibt's Neues
  • Automatische Updates für Windows | Planen Sie eine Firmware-Richtlinie, um Ihre Geräte außerhalb der Geschäftszeiten zu aktualisieren (Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro)
 
Um diese Funktionalität zu gewährleisten, müssen der Prozess der Hardwareupdate und der Prozess der Aktualisierung der Einstellungen aufgeteilt werden. Dies führt zu zwei Richtlinien und nicht zu einer einzigen Hardware-Richtlinie. Diese neue Methode wurde auf vorhandene Hardwarerichtlinien angewendet eine Einstellungsrichtlinie für frühere Hardware-Richtlinien in Ihrem Mandanten

Gelöste Probleme
 
Allgemeines
  • LDAP-Abfrage bringt zusätzliche Benutzer hinzu
  • Plantronics Hub wird nicht benachrichtigt oder empfängt Firmware-Updates in einer Proxy-Umgebung
  • Die Definition von Aktiv / Inaktiv / Außer Betrieb fehlt auf den Host- und Benutzerbestandsseiten
  • Falsche Implementierung des Filters in Create Policy | Wählen Sie den Software-Dialog
  • Der Link zu "Nutzungsbedingungen" führt auf der Anmeldeseite zu einer nicht vorhandenen Seite
  • Die Anzahl der Benutzer sollte Plantronics Manager Pro Admins ausschließen
  • Die Verwendung der Richtlinie zum Sperren der Einstellung für den mobilen Klingelton für Voyager 3200 deaktiviert nicht. Sperrt Einstellung auf Ton 1 in Plantronics Hub
  • Gerät wird nicht immer gelöscht, wenn alle Benutzer des bestimmten Geräts gelöscht wurden.
  • Im Unternehmens-Snapshot | Plantronics Hub Modul Wir zeigen jetzt Softwareversionen pro Host und nicht pro Benutzer an.
 
Datenerfassung (Plantronics Manager Pro)
  • Allgemeine Leistungsverbesserungen bei der Berichterstellung bei der Ausführung von Berichten für große Datasets Behebt gelegentlich 403 Fehler.
  • Die Option "CSV vollständig herunterladen" für Berichte mit Ausnahme des Inventarberichts wurde entfernt. Einige Filterstufen müssen vorwärts bewegt werden.
  • Gerätelagerbericht | Der Seriennummernfilter sollte ein Gerätefilter sein
  • Gebrochener Hyperlink in Konversationsdetails Deskphone-Bericht (Tabellenansicht)
  • Gerätelagerbericht | Herstellerfilter funktioniert nicht wie erwartet. Manuelle Filterauswahl und Doppelklick Drilldown verursacht Konflikte
Bekannte Probleme

Allgemeines
  • Nach dem Firmware-Update, mit dem die ProductID des Geräts geändert wurde, gibt es keine Informationen zu ProductID-Änderungen
 
Datenerfassung (Plantronics Manager Pro
 
  • Versionsstatus | Die Farbe der Leiste im Bericht für Benutzer ohne Richtlinie wird unsichtbar, wenn mehr als 10 Datensätze im Bericht vorhanden sind
  • Softphone Status | Avaya One X Communicator Mac-Versionen werden im Softphone-Statusbericht nicht korrekt angezeigt
  • Berichtszeitstempel haben sich nach dem Update in der Reporting Engine-Anwendung geändert. Wir haben zuvor die lokale Zeitzone angezeigt, aber die Zeit zeigt jetzt den Offset von GMT an. Thema wird mit dem Unternehmen recherchiert.
  • Daten mit Apostroph werden im CSV-Bericht nicht korrekt angezeigt
  • Berichte | Der Produktfilter für Berichte zeigt nur den Bluetooth-Adapter für einige Berichte an. Alle Ereignisse sind mit dem Bluetooth-Adapter verknüpft und daher ist das zugehörige Headset im Produktfilter nicht auswählbar. Dieses Problem ist immer noch für eine Teilmenge von Berichten vorhanden.

Plantronics Manager / Pro - Versionshinweise 3.10.1 25. September 2017: Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro 3.10.1 Wartungsfreigabe  


Was ist neu - Plantronics-Entwicklerverbindung (API Open Data Access)
  • Asset-Analyse-API:   Die Fähigkeit hinzugefügt, Hosts mit null Geräten abzufragen (Device Distribution)
Behobene Probleme
  • Die Seite der Konten wird nach dem Hinzufügen von mehr als 41 Administratoren nicht korrekt angezeigt
  • Der Anti-Startle-Standardwert in Plantronics Hub ist anders als der Standardwert in Plantronics Manager Pro für das Encore Pro 725-Gerät.
  • Die Sortierung der Hosts (Inventar | Hosts) nach der Spalte "Letzter Abruf" wird in zufälliger Reihenfolge sortiert, wenn mehrere Benutzer denselben Host verwenden.   Nur den letzten Zeitstempel der letzten Verbindung zum letzten Zeitpunkt abrufen, damit der Last Polled genau sortiert werden kann.
  • Die Filterung von Hosts (Inventar | Hosts) durch die Spalte "Status" funktioniert nicht ordnungsgemäß, wenn mehrere Benutzer denselben Host verwenden.   Ändern des Status auf "Mehrere", wenn ein Host sowohl inaktive als auch aktive zugeordnete Benutzer hat.
  • Gerät wird nicht immer gelöscht, wenn alle Benutzer des bestimmten Geräts gelöscht wurden.
  • Im Unternehmens-Snapshot | Plantronics Hub-Modul zeigen wir nun Software-Versionen pro Host und nicht pro Benutzer an.
  • Plantronics Manager Pro Benutzeroberfläche zeigt "Echtzeit" statt "Streaming".   Modifiziert, um in Übereinstimmung mit unserer Plantronics Developer Connection-Terminologie zu sein.
Plantronics-Entwicklerverbindung (API Open Data Access)
  • Vorbei an einen leeren Wert für muteusageLevel werfen einen 400 Fehler.
  • Der Versuch, auf APIs aus einer nicht abonnierten Suite zuzugreifen, bietet die Antwort von "Ok" anstatt von "Suite Not Subscribed"
  • Erkanntes Datum für Geräte anderer Hersteller, die nicht in API verfügbar sind.
  • Die Conversation Analysis-API wurde aktualisiert, um die Anzahl der Seiten auf 10 zu begrenzen und nach Datum zu sortieren, die neuesten zuerst  
Bekannte Probleme
  • Fehler 403:   Fehler kann auftreten, wenn ein Bericht für ein großes Dataset für einen langen Zeitraum (Jahr oder besser) ausgeführt wird.   Verkürzen Sie den Zeitraum als Work-around.
  • Anwendungen in Plantronics Manager Pro zeigen möglicherweise Anwendungen im Status "Ausstehend" an, selbst wenn sie autorisiert sind, bis die Seite aktualisiert wird.
  • PDC | API:   Aufrufzusammenfassungs-API, die Null für alle Prozentsätze anzeigt
  • Berichte | Der Produktfilter für Berichte zeigt nur den Bluetooth-Adapter an.   Alle Ereignisse sind dem Bluetooth-Adapter zugeordnet, und daher ist das zugehörige Headset im Produktfilter nicht auswählbar.  
  • Intermittently SW - Version Status und Geräteverteilung Bericht Zustände sind nicht länger als 30 Minuten aktualisiert
  • Voyager 3200: Wenn die Richtlinie die Einstellung des PC-Klingeltons auf OFF ausschaltet, wird sie mit Ton 1 im Hub gesperrt
  • Geräte ohne verwandte Benutzer werden nicht gelöscht
  • Wenn der Anruf von Skype for Business UI unterbrochen wird, wird ein Anrufendeereignis in Berichten ausgelöst
  • Nach dem FW - Update , das Gerät des pid verändert, gibt es keine Informationen über pid Änderung   
  • Berichte können nicht auf Mozilla Firefox geladen werden, wenn der Cache für einige Zeit nicht gelöscht wird
  • Farbe der Leiste für Benutzer ohne Richtlinie wird unsichtbar, wenn mehr als 10 Datensätze im Bericht vorhanden sind
  • Daten mit Apostroph werden im csv-Berichtsdokument nicht korrekt angezeigt, obwohl es in Tabelleneinblicken            
  • Inaktive und aktive Geräte können nicht mit Leichtigkeit unterscheiden aufgrund der Tatsache , dass Einsicht Farben für diese Gruppen sehr ähnlich sind
  • Avaya One X Communicator-Mac-Versionen werden im Softphone-Statusbericht nicht richtig angezeigt


SaaS-Versionshinweise 3.10 

20. Juli 2017: Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro 3.10 Allgemeine Vertriebsfreigabe  

Was gibt's Neues? 
 
  • Richtlinien-Seite | Verbesserte Benutzerfreundlichkeit von Richtlinien 

    [Plantronics Manager Pro]   In 3.9 wurde der Bereitstellungsmechanismus für Firmware und Softwareupdates durch Richtlinien ersetzt.   Für jeden in der Umgebung gefundenen Gerätetyp wurde eine Richtlinie automatisch generiert.   Die IT kann dann diese Standardrichtlinie anpassen und aktivieren, wenn dies erforderlich ist.   Dies machte es für die IT einfach, erzeugte jedoch eine sehr unübersichtliche Seite, die es der IT verhinderte, Geräte zu lokalisieren, die sie verwalten wollten, und erkannte Richtlinien, die bereits aktiviert waren. 

    Wir ändern dieses Verhalten in 3.10, damit die IT Richtlinien nur für die Geräte erstellen kann, die sie verwalten müssen.   Standardrichtlinien werden nicht mehr erstellt.   Wenn IT eine Einstellung oder ein Update erzwingen möchte, müssen sie eine Richtlinie erstellen und anpassen.   Durch die Eliminierung der automatischen Erstellung von Standardrichtlinien erhält die IT eine wesentlich sauberere Schnittstelle und effizientere Interaktionen.   Diese Änderung wirkt sich sowohl auf zuvor erstellte Richtlinien als auch auf den Fluss zum Erstellen neuer Richtlinien aus.   Hier sind die Details: 
     
    • Bisher automatisch generierte Richtlinien, die sich in einem inaktiven Zustand befinden, werden entfernt
    • Bisher automatisch generierte Richtlinien, die sich in einem aktiven Zustand befinden, bleiben bestehen.
    • Der automatisch generierte Richtlinienname von "Standard" ist jetzt editierbar und kann bei Bedarf umbenannt werden
    • Automatisch generierte Standardrichtlinien wurden zuvor für "alle Benutzer" fest codiert.   Dies ist jetzt editierbar und die Richtlinie kann jetzt auf eine Benutzergruppe angewendet werden.
    • Alle Richtlinien können jetzt gelöscht werden
    • Taste vor der Konfiguration von oben rechts entfernt
    • Während der Richtlinienerstellung kann die IT-Abteilung eine Richtlinie für ein vorhandenes Gerät erstellen oder eine Richtlinie für ein Gerät erstellen, das in ihrer Umgebung noch nicht gefunden wurde.   Diese Option bietet die Möglichkeit der Vorkonfiguration für Geräte.  
       
  • Richtlinien-Seite | Verbesserte Leistung (Plantronics Manager / Pro)
  • Richtlinien-Seite | Richtlinien können nicht für Geräte ohne Einstellungen oder Firmware-Updates erstellt werden.   Diese erscheinen in der Liste der Geräte, aber in einem ausgegrauten Zustand. (Plantronics Manager / Pro)
  • Richtlinien-Seite | Die Anzahl der Richtlinienbalken für Geräte wurde geklärt.   Zeigt nun das Bild des Headsets an, um die Anzahl der aktiven Geräte anzuzeigen, die von den Richtlinien für dieses Gerät betroffen sind. (Plantronics Manager Pro)
  • Benachrichtigungen | Versionshinweise sind jetzt zusätzlich zur Richtlinie in der Benachrichtigungstabelle verfügbar.
  • Navigation | Inventar wurde über den Richtlinienabschnitt im linken Navigationsbereich verschoben. (Plantronics Manager Pro)
  • Single Sign-On | Es wurde eine SSO für Administratoren / Benutzer von Plantronics Manager Pro hinzugefügt.   Beide identifizieren Provider (IdP) initiiert SSO über SAML 2.0 und Service Provider (SP) initiiert SSO unterstützt.   Einmal konfiguriert, kann Tronics Manager Pro , indem Sie das Single Sign-On - Taste im Tronics Manager Pro Login - Dialog zugegriffen werden (SP initiiert) oder durch Auswahl Tronics Manager Pro aus der Liste der IdP - Anwendungen zugegriffen werden (IdP initiiert).   (Plantronics Manager Pro)
 
 
Was gibt's Neues? 
 
  • Neuer Bericht!   Radio Link Qualität | Bietet Quality Impairment Score (QIS) - Durchschnittliche Anrufqualität für den Benutzer basierend auf der Funkverbindung. Weitere Informationen finden Sie unter Wochen-, Tages-, Stundenmittelwerte und individuelle Anrufansichten.   Hilft bei der Fehlerbehebung bei Problemen mit der Anrufqualität im Zusammenhang mit der Funkverbindung.   Verfügbar in der Conversation Analysis-Reihe von Berichten.   Unterstützte Headsets:   Voyager 3200 Serie, Voyager 8200 Serie, Voyager 5200 Serie, Voyager Focus UC + BT600.   Voyager 5200, Voyager 8200, Voyager Focus UC und BT600 erfordern ein Firmware-Update (in Kürze) und Plantronics Hub Win / Mac v3.10
  • Konversationsdetails Bericht | Konversationsanalyse-Suite:   Neue Geräte unterstützt:   Voyager 3200, Voyager 5200, Voyager 8200 und Voyager Focus.   Voyager 5200, Voyager 8200 Series, Voyager Fokus UC und BT600 benötigen Firmware - Update (in Kürze) und Tronics Hub Win / Mac v3.10
  • Bericht über akustische Ereignisse | Akustische Analyse Suite:   Neue Geräte unterstützt:   Voyager 8200, Voyager 3200, Voyager Focus, Voyager 5200.   Voyager 5200, Voyager 8200, Voyager Focus UC und BT600 erfordern ein Firmware-Update (in Kürze) und Plantronics Hub Win / Mac v3.10
  • Bericht über die tägliche Lärmbelastung | Akustische Analyse Suite:   Neue Geräte unterstützt:   Voyager 8200 und Voyager Focus.    Voyager 8200, Voyager Focus UC und BT600 erfordern Firmware-Update (in Kürze) und Plantronics Hub Win / Mac v3.10 
     
     
Veraltete Funktionen 
 
Die automatische Erstellung von Standardrichtlinien wurde entfernt, wenn das Gerät zur Umgebung hinzugefügt wurde. 
 
Behobene Probleme 
 
General 
 
 
  • LDAP-Serverkonfigurationsänderungen werden in Plantronics Manager Pro nicht an Hub übermittelt.
  • Reduziert die Anzahl der E-Mail-Benachrichtigungen, die an Mieter-Admins gesendet werden, wenn Aktualisierungen veröffentlicht oder zurückgezogen werden
  • Defekte Links zu einigen Firmware-Versionshinweisen aktualisiert / behoben
  • Aktualisieren Sie die Versionsnummer der Software, um benutzerfreundlicher zu sein, die Buildnummer in ein separates Feld zu verschieben
  • Die Auswahl von 100 Zeilen wird jetzt während der gesamten Benutzersitzung beibehalten.
  • Falsche Erste Schritte-Benachrichtigungen in Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro
  • Neues Firmware - Updates für Savi 7xx (AC01, AC11) und Savi 4xx (AB 01, 11 AB, AB02 und AB12) sollten nur für Benutzer von Tronics Hub v3.9.4 oder besser zur Verfügung gestellt werden
  • Softphone - Versionen und gesperrten Einstellungen nicht in Benutzer - Profile in Tronics - Manager zeigt Pro
  • Schreibgeschützter Administrator sollte keine Option zum Löschen anderer Herstellergeräte haben
  • Die Autofill-Option des Suchfelds im Microsoft Edge-Browser sollte deaktiviert sein
  • Voyager 3200: Es werden keine Werte für Klingeltöne des Mobiltelefons oder PC-Klingeltöne angezeigt, wenn sie auf OFF eingestellt sind
  • Voyager 3200: "Anruf entgegennehmen" Sprachalarm wird fälschlicherweise angezeigt 
Berichte
  • Der Bericht "Akustischer Vorfall" zeigt dba-Werte an, die höher sind als tatsächlich auf dem Gerät auftreten können
  • Berichtfilter für Geräteadoption, Geräteverteilung, Geräteinventar
  • Fehlende Tooltips für Datenstrings hinzufügen sind zu lang, um in der verfügbaren Tabellenbreite angezeigt zu werden, und werden abgeschnitten (mit Auslassungspunkten)
  • Verbesserungen der Version Statusbericht:
    • Beschreibung des Berichts verbessern
    • Erklären Sie, dass nur aktive Geräte angezeigt werden
    • Statussuche fixieren
  • Verbesserungen zum Anzeigen des verbundenen Headsets in den tabellarischen Berichten (gilt nur für akustische Vorfälle und Konversationsdetails)
  • Inventarbericht CSV-Format wird nicht generiert
  • Fehlende QuickInfo im Bericht "Geräte-Inventar" für die Firmware-Spalte
  • Gruppen werden in der CSV-Datei "Geräteverteilung" falsch angezeigt
  • Verteilung der Geräte nach Benutzerdetails: "Gesamtzahl Benutzer" sollte "Gesamtgeräte"
  • Der Bericht "Geräteinventur" hat ein UI-Problem für ein anderes Herstellergerät ohne Hersteller
  • Geräteverteilungsbericht: Hostname anstelle des angezeigten Anzeigennamens in der CSV-Datei
  • Plantronics "Products" -Filter bleibt aktiviert, auch wenn Sie Non-Plantronics im Filter "Hersteller" auswählen
  • Geräteverteilungsreporttabelle für Non-Plantronics-Geräte enthalten Plantronics-Geräte  

Bekannte Probleme
  • Berichte | Der Produktfilter für Berichte zeigt nur den Bluetooth-Adapter an.   Alle Ereignisse sind dem Bluetooth-Adapter zugeordnet, und daher ist das zugehörige Headset im Produktfilter nicht auswählbar.  
  • Intermittently SW - Version Status und Geräteverteilung Bericht Zustände sind nicht länger als 30 Minuten aktualisiert
  • Voyager 3200: Wenn die Richtlinie die Einstellung des PC-Klingeltons auf OFF ausschaltet, wird sie mit Ton 1 im Hub gesperrt
  • Geräte ohne verwandte Benutzer werden nicht gelöscht
  • Wenn der Anruf von Skype for Business UI unterbrochen wird, wird ein Anrufendeereignis in Berichten ausgelöst
  • Nach dem FW - Update , das Gerät des pid verändert, gibt es keine Informationen über pid Änderung           
  • Berichte können nicht auf Mozilla Firefox geladen werden, wenn der Cache für einige Zeit nicht gelöscht wird
  • Farbe der Leiste für Benutzer ohne Richtlinie wird unsichtbar, wenn mehr als 10 Datensätze im Bericht vorhanden sind
  • Daten mit Apostroph werden im csv-Berichtsdokument nicht korrekt angezeigt, obwohl es in Tabelleneinblicken          
  • Inaktive und aktive Geräte können nicht einfach unterschieden werden, da die Erkennungsfarben für diese Gruppen sehr ähnlich sind
  • Avaya One X Communicator-Mac-Versionen werden im Softphone-Statusbericht nicht richtig angezeigt


Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro Version 3.9.2 

18. April 2017: Plantronics Manager und Plantronics Manager Pro 3.9.2 (Build 151492) Wartungsfreigabe  

Was gibt's Neues? 
N / A 
 
Was gibt's Neues? 
N / A 
 
Veraltete Funktionen 
N / A 
 
Behobene Probleme
  • Versionsstatusbericht:   Compliance-Anzahl und Gesamtzahl der Geräte sind falsch.   Vorher angezeigtes Gerät, das in Anrufen verwendet wird, zeigt nun alle Geräte unabhängig von der Anrufverwendung an.
  • Es gibt keine E-Mail- oder Home-Benachrichtigung über heruntergeladene CSV (Entire Dataset) für das Geräteinventar
  • Softphone-Plugin-Module, die vom Benutzer geändert wurden, werden durch Standardwerte überschrieben, wenn keine aktive Richtlinie vorhanden ist.
  • Admin-Berichteinstellungen sollten für das Voyager Focus-Gerät nicht angezeigt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass die beiden folgenden Probleme eine Lösung beschreiben, die nur für Plantronics Manager Pro gilt.   Kunden von Plantronics Manager müssen die neuesten FW-Updates für die unten genannten Geräte aus ihren Dateifreigaben ermitteln und entfernen.  
    • Einige Geräte würden gelegentlich nach einem Firmware-Update nicht mehr funktionieren.   Das Problem ist in Plantronics Hub 3.9.2 behoben.   Aus diesem Grund zeigt Plantronics Manager Pro nicht das neueste Firmware-Update für die folgenden Geräte in einer Version von Plantronics Hub vor Version 3.9.2 an.
      • Savi W7xx:    ac01, ac11
      • Savi 4xx:   ab01, ab02, ab11, ab12
      • MDA 200:    ad03
      • MDA 220:    ad04
Endbenutzer sehen das Firmware-Update nur dann als verfügbar, wenn sie auf Plantronics Hub 3.9.2 oder höher installiert sind, selbst wenn eine Firmware-Update-Richtlinie erstellt wurde.
  • Black Geräte unten könnte aufgeführt zu Problemen mit anderen Conexant - basierten Geräten und aus diesem Grund, die neueste Firmware - Update von Tronics Manager / Pro wurde entfernt.   Das Problem ist in Plantronics Hub 3.9.2 behoben.   Identisch mit dem obigen Problem zeigt Plantronics Manager Pro den Endbenutzern nicht das neueste Firmware-Update für die folgenden Geräte an, sofern es sich nicht um Plantronics Hub 3.9.2 oder besser handelt.  
  • Black C310: PID C03E
  • Black C320: PID C00F
  • Black C310: PID C01E
  • Black C310: PID - C022
  • Black C320: PID - C024
  • Black C320: PID C01F
  • Black C320: PID C03F
  • Black C320: PID - C025
  • Black C315: PID - C027
  • Black C315: PID - C026
  • Black C325: PID - C029
  • Black C310: PID C00E
  • Black C325: PID - C028
  • Black C435: PID C04E
  • Black C435: PID - C032
  • Black C435: PID - C033
  • Black C520: PID - C050
  • Black C520: PID C01B
  • Black C520: PID C01C
  • Black C520: PID - C017
  • Black C520: PID - C018
  • Black C725: PID - C034
  • Black C510: PID C04F
  • Black C510: PID - C015
  • Black C510: PID C01A
  • Black C510: PID - C016
  • Black C510: PID - C019
  • Black C520: PID - C036
  • Black C520: PID - C052
  • Black C520: PID - C035
  • Black C315.1: PID - C037
  • Black C325.1: PID C03A

Endbenutzer sehen das Firmware-Update nur dann als verfügbar, wenn sie auf Plantronics Hub 3.9.2 oder höher installiert sind, selbst wenn eine Firmware-Update-Richtlinie erstellt wurde.
Bekannte Probleme
  • Politik:   Geräte wie der Encore, die keine Firmware-Aktualisierungsfunktion besitzen, zeigen weiterhin den Konfigurationsbereich der Firmware in der Richtlinie an.
  • Voyager Legend, Voyager Pro UC2, Black C710 / 720: „Special Mode“ Einstellungen in all diesen Geräten sind nicht konfigurierbar , bis ein Firmware - Update wird durch den IT - Administrator zur Verfügung gestellt.   In Plantronics Manager Pro bedeutet dies, dass der IT-Administrator für jedes dieser Geräte die Standardrichtlinie aktivieren oder eine benutzerdefinierte Version erstellen muss.   In Plantronics Manager muss die IT-Abteilung ein Firmware-Archiv für jedes dieser Geräte herunterladen und in ihrer identifizierten Dateifreigabe platzieren.   Wenn eine Firmware-Aktualisierungsdatei nicht heruntergeladen / bereitgestellt wird, wird dem Endbenutzer eine Fehlermeldung angezeigt, wenn versucht wird, diese Einstellungen zu ändern.
  • Black 725:   Wenn die Richtlinie die Stummschaltung auf die akustische Erinnerung setzt, verwendet Plantronics Hub stattdessen die Bildschirmanzeige und ist gesperrt.
  • Bericht:   Einige Filter werden nicht korrekt auf untergeordneten Seiten angewendet, wenn Sie die Berichte zur Geräteverteilung und Geräteadoption anzeigen.
  • Plantronics Manager:   Der Benutzer kann die Sprache nicht ändern, wenn die IT-Aktualisierung die Option "Benutzereinstellungen beibehalten" in der Richtlinienarchivdatei festgelegt hat.
  • Bericht:   TWA-Bericht zeigt Ereignisse beim Herunterfahren des Systems an
  • PLT Manager 3.8.4 & 3.9: heruntergeladene DOC-Tabelle für Versionsstatus, Firmware hat keine Überschriften
  • PLT Manager Pro: Manuelle Gruppe mit mindestens 51 Benutzern kann nicht gelöscht werden
  • Bericht: Die Option "Top 25 Benutzerfilter" zeigt nicht alle relevanten Benutzer im Bericht "Konversationsdetails" an.
  • Black 725: Sprach angeboten als auswählbare Wert für Mute On / Off - Warnungen, aber Stimme nicht auf HS unterstützt
  • Black: Tone Stellrad kann nicht auf OFF oder gesperrt werden
  • Bericht:   Softphone-Versionsbericht, der das zuletzt genutzte Datum für inaktive Geräte nicht anzeigt
Empfehlung:   Plantronics Manager   Kunden: Bitte löschen Sie ggf. vorhandene Firmware-Archive für die unten aufgeführten Geräte und PIDs. Informationen zur Identifizierung von Firmware-Archiven    Klick hier.
  • Savi 7xx: AC01, AC11
  • Savi 4xx: AB01, AB02, AB11, AB12
  • MDA 200: AD03
  • MDA 220: AD04
  • Black C310: C03E, C01E, C022, C00E, C023, C038
  • Black C320: C00F, C024, C01F, C03F, C025, C039
  • Black C315: C027, C026, C04A
  • Black C325: C029, C028, C04B
  • Black C435: C04E, C032, C033
  • Black C510: C04F, C015, C01A, C016, C019
  • Black C520: C050, C01B, C01C, C017, C018, C036, C052, C035
  • Black C725: C034
  • Black C315.1: C037
  • Black C325.1: C03A

Frühere Versionen von Plantronics Manager / Plantronics Manager Pro
  • Frühere Versionen der Versionshinweise können gefunden werden   hier .   
 

No Results Found

Filtern nach